Mittwoch, 7. September 2011

Annayake Volume Mascara Review

Hallo meine Lieben,

wir vor ein paar Wochen berichtet, habe ich mir, auf der Suche nach der perfekten Mascara, die Volume Mascara von Annayake zugelegt.

Verpackung / Erster Eindruck:

Die Verpackung ist in einem dunklem Rot gehalten, schon fast Schwarzrot mit feinen roten Glitzerpartikeln. Das Design ist sehr schlicht, wirkt jedoch sehr edel. In der Mascara sind 7,5 ml enthalten, der Preis liegt bei 31,95 € bei Douglas.



Das Bürstchen ist ein ziemlich normales Standartbürstchen. Die Borsten sind relativ dicht einander angeordnet, nach vorne hin läuft die Bürste spitz zu. Die ersten paar Male fand ich, dass man beim rauziehen zu viel Mascara auf der Bürste hatte, man musste einiges abstreifen, nach dem 3. oder 4. Mal tuschen hat sich das aber gelegt. Lediglich an der Spitze der Bürste sammelt sich überschüssige Mascara, die ich immer vor der Benutzung abstreife, was ich aber nicht schlimm finde.

Der Auftrag und die Haltbarkeit:

Vom Auftrag her fand ich die Mascara recht einfach. Sie hat nicht verklumpt, keine Fliegenbeine gemacht und meine Wimpern auch nicht beschwert. Auch nach mehrmaligem Auftrag haben die Wimpern nicht zusammengeklebt. Was ich aber so gut an der Mascara fand, war die Tatsache, dass sie den ganzen Tag so aussah, wie frisch aufgetragen, die bröselte nichts runter, verwischte nichts und die Wimpern waren nicht so trocken und starr wie bei manch anderen Mascaras. Die Textur war sehr angenehm, was ich so noch nicht kenne. Die Wimpern waren immernoch schön weich. Auch Schwung hat die Mascara gemacht.
Ich habe die Mascara auch ausgiebig für euch "geswatcht". Von den Bildern her könnt ihr euch selber einen Eindruck verschaffen.

Hier ist einmal meine Ausgangslage. Ich habe recht kurze Wimpern, die relativ gerade sind und manchmal auch ziemlich eigensinnig, wie auch an dem Tag, an dem ich die Fotos gemacht habe. Und hier zum Vergleich die Bilder mit der Annayake Volumen Mascara.


da wollten die Wimpern nicht so wie ich^^

links mit Mascara, rechts ohne


Und hier nochmal der direkte Vergleich mit vorher und nachher.


Mein Fazit:

Die Mascara finde ich im Allgemeinen gut, sie hat ihre Vor- sowie Nachteile. Ich finde sie ein wenig zu nass, sodass sie bei mir ihre Zeit gebraucht hat um zu trocknen. Die größten Probleme hatte ich aber mit dem Schmieren am Lid. Die Vorteile überwiegen jedoch emens. Zusammenfassend kann man sagen, dass Die Annayake Volume Mascara den Wimpern richtig schön viel Schwung und Volumen verleiht, sie aber gleichzeitig gut trennt und nicht verklumpen lässt. Die Tiefschwarze Farbe lässt die Wimpern voller wirken. Für mich hat die Mascara gut funktioniert, aber leider fehlt mir der WOW-Effekt. Ich bin wohl nie zufrieden Der Preis ist natürlich sehr happig, ob sie mir nachkaufe, muss ich noch überlegen. Im Moment favorisiere ich diese Mascara aber sehr.

Ich würde sie auch weiterempfehlen, denn sie hat sehr viele positive Eigenschaften. Diejenigen unter euch, die schon von Natur aus lange Wimpern haben und nur nach einer Mascara suchen, die Volumen verleiht, sollten sich diese anschauen. Was Empfehlungen für Mascaras angeht, bin ich sehr vorsichtig, denn jeder hat andere Wimpern, mehr oder weniger empfindliche Augen und was bei mir funktioniert, muss nicht unbedingt bei euch funktionieren und andersrum. Mir persönlich gefällt die Mascara gut, ich werde aber trotzdem andere testen, man weiß ja nie, ob man nicht etwas findet, was bei einem noch besser funktioniert.

In den folgenden Wochen stelle ich euch weitere Mascaras vor. Unter anderem auch dei Léxtrême von Lancôme, die ich mir zusammen mit der Annayaka Mascara gekauft habe. Ich werde versuchen die beiden zu kombinieren, vielleicht kommt dabei ja die perfekte Mischung aus Länge und Volumen raus.

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Tag. Lasst mir Kommentare da, ich freue mich immer sehr darüber.

Bis Bald

Eure Tascha

5 comments

7. September 2011 um 11:12

oh - der Effekt ist wirklich toll! Macht einen guten Eindruck. Allerdings finde ich den Preis schon ziemlich üppig....
Liebste Grüße <3

7. September 2011 um 11:24

Das Ergebnis ist wirklich super schön! Ich finde nur immer, dass man fü so einen Preis nicht mal eben die Mascara kauft um zu testen. Da wären kleine Pröbchen echt toll! Ich suche ja auch noch eine die wirklich super fürs Volumen ist :)
LG

8. September 2011 um 21:12

Wenn man die Garantie hätte , dass eine solche Mascara bei einem so tolle Ergebnisse macht wie bei dir jetzt wären die 30 € weniger schmerzlich :D

Ich habe ähnliche Wimpern und überlege irgentwann mal in die Lancome doll eyes mascara zu investieren..

lg :)

9. September 2011 um 17:38

Das Ergebnis kann sich sehen lassen (:

10. September 2011 um 11:05

Sieht gut aus, wäre aber glaube ich nichts für mich..ich bekomme da total die Aggressionen wenn die Mascaras zu "nass" sind und dir die sülze dann überall hängt wiel man zu ungeduldig ist zu warten :P Ich mag lieber die etwas cremigeren..Aber sieht auf jeden Fall spitze aus bei dir! Mein Heiliger Gral ist ja die von Dior (Blackout) und diese zählt leider auch nicht gerade zu den günstigsten Produkten -.-

Kommentar veröffentlichen

Follow on Bloglovin